Matcha Kekse Rezept

Mehr Energie am Morgen mit leckeren Matcha Keksen. Nicht jeder hat in den Morgenstunden die Zeit sich einen schön schaumigen Matcha Tee oder Matcha Latte zuzubereiten, deshalb macht es Sinn sich einen kleinen Vorrat an schmackhaften Grüntee Keksen anzuschaffen.

In dem folgenden Rezept zeigen wir dir wie du im Handumdrehen Energie Kekse backen kannst. Diese knusprigen Dinger schmecken nicht nur super sondern halten dich zudem noch fit und munter.

Zutaten:

für ca. 10 mittelgroße Kekse

4 TL Matcha Tee
200g Mandel– oder Leinsamenmehl
50g gemahlene Mandeln
1/4 TL Salz
3 EL Kokosöl (erwärmen bis es flüssig ist)
2 EL Soja oder Mandelmilch
4 EL Agavendicksaft
1 TL Vanille Extrakt
1 TL Sesam & Mohn

 

Zubereitung:

Zubereitungszeit ca. 15-20 Minuten

  1. Backofen vorheizen auf 175° C
  2. Mehl in einer Schüssel mit den gemahlenen Mandeln, dem Matcha Pulver und dem Salz vermengen
  3. Kokosöl, die Soja oder Mandelmilch, Vanilleextrakt, Mohn, Sesam und den Agavendicksaft in die Mehlmischung einkneten. (Mit einer Küchenmaschine oder den Händen)
  4. Backblech mit Backpapier auslegen, Den Teig in 10 gleichgroße ca. 5cm breite Kekse aufteilen.
  5. Zirka 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. fertig

Hinweis zum Matcha Tee: 

Zum backen sollte nicht unbedingt der Premium Matcha verwendet werden, hierfür bieten sich auch Mittelklasse Produkte an, die im DM oder bei Rossman gekauft werden können. Eine Übersicht haben wir hier für euch.

Matcha Vergleich

Unsere Matcha Tee Empfehlung:

Wir wünschen guten Appetit!