Matcha Pudding

Leckerer Pudding mit grünem Matcha und der Superfood Chia Samen im Handumdrehen selber machen.

Die Wirkung des grünem Wachmachers ist wohl bekannt. Heute haben wir ein Rezept für euch in dem wir eine weiter Superfood mit einbinden. Dir Rede ist von Chia Samen die enorm viel lösliche Ballaststoffe enthalten und dabei auch die Verdauung fördern.

Zutaten:

1 TL Matcha Pulver
3 EL Chia Samen
250ml Pflanzliche Milch (empfohlen wird Mandel- oder Sojamilch)
1 TL Xylit
optional Agavensirup oder Honig

Zubereitung:

  1. Die pflanzliche Milch mit dem Matcha Pulver vermengen. Am besten gelingt das mit einem Milchschäumer, alternativ kann hier aber auch der Matcha Besen (Chasen) verwendet werden.
  2. Anschließend die Chia Samen und das Xylit hinzugeben und ggf. etwas Honig oder Agavensirup.
  3. Jetzt das Glas mit der Mischung für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank geben, so dass die Chia Samen quellen können.
  4. Im letzten Schritt den Pudding nach Bedarf mit Früchten garnieren, fertig.

Der Pudding eignet sich optimal als Zwischenmahlzeit oder aber auch als leckeres Superfood Frühstück. Besonders gut kommt der grüne Matcha-Chia Pudding auf Hochzeiten oder allgemein als Nachtisch an.

Hinweis: der Matcha Tee hat einen leicht herben Geschmack, daher verwenden wir in diesem Rezept auch das Süßungsmittel Xylit. Durch dem Einsatz von Honig bzw. Agavensirup  erhalten wir trotz der leichten herbe einen leicht süßlichen Geschmack.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

Wir freuen uns auf dein Feedback, du hast das Rezept ausprobiert?
Schreibe uns wie es dir geschmeckt hat.